This project has been funded with support from the European Commission. This publication (communication) reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held for any use which may be made of the information contained therein.

Karawansten 2009

Adelheid Soden

  • Adelheid Soden

    *Am 11.Juli 1990 in Landshut geboren.

    Als Schwester zweier älterer Brüder ist sie in Neufraunhofen (Niederbayern) und Neustädtles (Rhön) aufgewachsen. Im Juni 2009 hat sie das Abitur am Domgymnasium in Fulda abgeschlossen.

    In der Schule hat sie sich als Klassen- und Schulsprecherin engagiert und in diesem Zusammenhang unter anderem eine Weihnachtspäckchen-Aktion für bedürftige Familien in Rumänien organisiert.

    Mit Begeisterung begleitete sie bisher zweimal einen Malteser Lourdes Zug.

    Sie interessiert sich für ein Architektur- oder Bauingenieursstudium, aber zunächst erwartet sie mit Vorfreude und Spannung die Erfahrungen die sie mit der CARAVAN im Libanon sammeln darf.

  • Alena- Solveigh Widder

    * am 29.11.1989 in Darmstadt.

    Hat im Juni 2009 an der Freien Waldorfschule Darmstadt-Eberstadt ihr Abitur gemacht. Nach 2 Wochen Ferienspielbetreung (Juli) wird sie im August als Mitglied der Malteser-Karawane für ein halbes Jahr in den Libanon fliegen.

    2008 war sie für 2 Monate in Kanada um dort als Volontär auf diversen Festivals zu helfen.

    Durch Projekte wie Märkte, Kuchenverkauf und den WOW-Day und die dadurch gesammelten Spenden für die unterschiedlichsten Hilfsprojekte (Straßenkinder in Equador bis zur Unterstützung einer afrikanischen Waldorfschule) sammelte sie erste Erfahrungen im sozialen Bereich.

    Ein dreiwöchiges soziales Praktikum absolvierte sie in der Integrativgruppe einer Kindertagestätte.

  • Assunta Erffa

  • Konrad Soden

    * 1987 in Landshut, aufgewachsen in Neufraunhofen (Niederbayern) und Neustädtles (Rhön) und ist der Bruder von Adelheid. Nach dem Abitur 2007 leistete er seinen neunmonatigen Wehrdienst im Aufklärungsbataillon 3 in Lüneburg. Seit Oktober 2008 studiert er Philosophie in München. Schon mehrfach fuhr er mit den Maltesern nach Lourdes und spielt seit 2008 in der Libanon-on-Stage-Band Gitarre. Konrad kam nach Bad Wimpfen, um dort den angehenden Caravanisten Gitarre spielen beizubringen, begeisterte sich dabei aber so sehr für die CARAVAN, dass er nun kurz entschlossen sein Studium für ein Semester unterbricht und mitmacht

  • Larissa Kempinski

    *1990 in Bad Homburg geboren.

    Larissa hat im Juni diesen Jahres ihr Abitur an der St. Angela Schule in Königstein bestanden.

    Erfahrungen im sozialen Bereich sammelte sie zum einen an ihrer Schule, wo sie gemeinsam mit ihren Mitschülern regelmäßig Kuchenverkäufe u.a. organisierte, um ein Internat in Tansania zu unterstützen. Außerdem absolvierte sie 2006 ein Praktikum bei einem Mobilen Sozialen Dienst, wo sie vor allem alten Menschen bei alltäglichen Dingen zur Hand gegangen ist, aber auch Kindertagesstätten und Tagesmütter besucht hat. Seit circa einem Jahr spielt sie regelmäßig für ein paar ältere Damen in einem Altenwohnstift Klavier.

  • Marianne Tan

    * 6 June 1987 in Singapore.

    She spent her school years in Convent of the Holy Infant Jesus Primary and Secondary. There, she discovered her interest in taking pictures. After school, she had some free time and began her first part time job as a waitress in a noodle bar. Meanwhile, a close friend invited her to a mission trip to the Philippines. Without much thought, she decided to go. Little did she know, it was the experience that was about to change her life. The adventure began in June 2004, Marianne lived in Paaralang Pantao, a school in the Payatas Dumpsite, Quezon City.  For three weeks, she learnt to serve and be in solidarity with the poor. Her foundation in mission was moulded by Acts29, a youth mission group. After returning from the Philippines, she pursued Visual Communications and majored in photography. She also assisted one of Singapore's top fashion photographer for a year. She had an idea to work in Starbucks before moving on to other work. However, by the grace of God, things took a turn and she landed up working for the Singapore Catholic Archdiocese as a youth ministry coordinator in the Youth Ministry Office. At the same time, her love for the young people began to widen and deepen. Before leaving for the Caravan project, she contributed some writings for a daily scriptural reflection ministry and volunteered at the Singapore Association for the Visually Handicapped. Marianne hopes to share her life through writing, singing and photography.

  • Marie Heereman

    *  18. Juli 1989 in Meerbusch, bei  Düsseldorf.   

    Nachdem sie in der  11. Klasse 6 Monate in Paris zur Schule ging, absolvierte sie  im Frühling des Jahres 2009 ihr Abitur am städtischen Meerbusch Gymnasium.

    Erfahrungen im sozialen Bereich sammelte sie bei einem dreiwöchigen Sozialpraktikum in einem Altenheim, sowie bei einer Krankenwallfahrt der Malteser nach Lourdes.

    Da sie vor dem Studium (Religion auf Lehramt) eine gewisse Zeit im Ausland verbringen möchte, verbunden mit sozialtätiger Arbeit und dem Lernen einer Sprache, sich außerdem sehr für den Islam und die Beziehungen zum Christentum interessiert, hat sie sich für das Projekt  Karawane entschieden.

Kontakt

Diane Moussa

EMAIL